Wie du deinem Partner vertrauen kannst SDC.com

This post is also available in: Nederlands English (Engels)

Wie du deinem Partner vertrauen kannst SDC.com

Einem Liebhaber zu vertrauen ist nicht immer einfach. Wir alle haben irgendeine Art von Verrat erlebt und selbst wenn wir versuchen, auf unsere eigenen Angelegenheiten zu achten, umgeben uns Nachrichten und Gerüchte über sexuelle Untreue. Von Nachbarn und Freunden bis hin zu Prominenten und Politikern wird fast jede Beziehung durch die Versuchung oder Nachwirkung einer sexuellen Affäre geprüft.

Also, wie können Sie lernen, Ihrem Partner zu vertrauen, wenn Sie scheinbar von Ehebrüchen und betrügenden Ehegatten umgeben sind? Lesen Sie weiter für meine Top drei Vorschläge und fügen Sie Ihre eigenen in den Kommentaren unten hinzu.

Kontrolle ist nicht gut fürs Vertrauen

Einige Liebhaber glauben, dass das regelmässige Überwachen des Partners sie vor Affären schützt. Andere versuchen, jeden wachen Moment als eine Form der Kontrolle zu verbringen. Die Realität ist, dass keiner dieser Ansätze funktioniert und ein fehlendes Maß an Unabhängigkeit kann tatsächlich zurückschlagen und verheerende Auswirkungen auf eine Beziehung haben.

Wenn du dich wie ein Helikopterpartner verhältst, nimm dir etwas Zeit, um darüber nachzudenken, warum du das Gefühl hast, deinen Schatz beaufsichtigen zu müssen und über diese Bedenken mit Demut und Ehrlichkeit nachzudenken.

Äußere deine Unsicherheiten offen

Eifersucht und Unsicherheit sind völlig normal und können konstruktiv sein, um unsere Werte, Ängste und Wünsche zu erkennen. Wenn unsere Verhaltensreaktionen auf Eifersucht jedoch nicht konstruktiv sind (z. B. um sich hauen, einander ausspielen oder versuchen, das Verhalten unseres Partners zu kontrollieren), können die Folgen auf Person und Beziehung katastrophal sein.

Wenn du dich das nächste Mal unsicher fühlst, drück deine Bedenken und Gefühle deinem Liebhaber gegenüber aus, ohne Vorwürfe zu machen. Ergreife deine Gefühle und bitte um ehrliche Bestätigung.

Führ offene Gespräche über Monogamie

Monogamie ist nicht jedermanns Sache und bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Es ist eine von vielen Möglichkeiten und wir müssen ernsthaft darüber nachdenken, ob wir bereit sind für eine monogame Beziehung, bevor wir uns zu einer verpflichten. Wir müssen auch auf die Bedürfnisse unserer Partner hören und versuchen, auf ihre einzigartige Perspektive einzugehen. Obwohl wir ihre Ansichten nicht akzeptieren müssen, ist es wichtig, dass es uns beiden angenehm ist, dieses Thema ohne Beurteilung zu diskutieren.

Es ist ideal, diese Diskussion von Anfang an zu führen und sie regelmäßig zu wiederholen, um die sich ändernden sexuellen Gefühle und Wünsche des anderen zu validieren und anzusprechen. Selbst wenn Liebhaber unterschiedliche Erwartungen haben, ist es möglich, eine gemeinsame Basis zu finden, aber wir können dies nicht ohne offene Gespräche tun.


Einem Liebhaber zu vertrauen ist nicht immer einfach. https://www.sdc.com/de/beziehung/paar/wie-du-deinem-partner-vertrauen-kannst/

Laat een reactie achter

Uw e-mailadres wordt niet weergegeven. Verplichte velden worden middels * weergegeven